Schlagwort-Archiv: Haus

Dez 01 2011

Spachtelarbeiten

Unerwarteterweise kam schon diese Woche der Spachteltrupp, allerdings hieß es zu Beginn der Woche, sie würden diese Woche beide Häuser spachteln. Nun ja, heute ist Donnerstag und sie sind noch nicht einmal auf unserer Seite mit der ersten Spachtelrunde fertig. Nächste Woche sind sie auch noch da, aber ich bezweifle, dass dann beide Häuser fertig sind.

So sieht’s auf jeden Fall gerade bei uns aus:

20111201-143606.jpg

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schweikart-online.de/?p=1382

Nov 10 2011

Geschützt: Eigenleistung am Wochenende 4.-6.11.11

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schweikart-online.de/?p=1324

Okt 18 2011

Aufstellen des Hauses – Tag2

Nun kommt der Bericht über den 2. Aufstelltag (=18.10.11), der Bericht über den 1. Tag (=17.10.11) wurde noch soeben ergänzt.

111018_2111018_110Dieses Mal ging es erst um 7 Uhr los: Und sofort ging es an das Obergeschoss, dieses Mal zuerst auf der Seite von Dani und Tobi. Das war etwas problematisch, weil das Gerüst noch nicht ganz stand, denn die Gerüstbauer waren am Tag zuvor nicht wieder gekommen, sondern ebenfalls erst um 7.00 Uhr des zweiten Aufstelltages. Aber der Bautrupp konnte nicht mit der Seite von Vroni und Stefan anfangen, denn der LKW mit den entsprechenden Teilen sollte erst später kommen. Schon bald stellte sich raus, dass das Obergeschoss nicht ganz so schnell gehen sollte wie das Ergeschoss, denn durch die Gaube auf jeder Seite und dem niedrigen Kniestock waren viel mehr Einzelteile notwendig. Trotzdem ging es flott voran. Zeitweise sah das Obergeschoss aus wie eine Burg, denn die Lücken für die Dachbalken in der Wand sahen aus wie Schießscharten. Um kurz nach 10.00 Uhr standen alle Wände des Obergeschosses auf der Seite von Dani und Tobi.111018_17

111018_90111018_119Blöderweise war der nächste LKW  noch nicht da, der die Obergeschoss-Teile von Vroni und Stefan bringen sollte. Deshalb machten die Bauarbeiter schon mit den Deckenbalken des Obergeschosses und den Seitenteilen auf dem Dachboden weiter. Nach der Mittagspause war der LKW mit den benötigten Teilen endlich da. Um ca. 15:30 Uhr war auch dieses Obergeschoss fertig und schon ging es an den Dachboden. Um ca. 18.15 haben die Arbeiter mit der Dachlattung begonnen, d.h. die ersten Dachmodule wurden gesetzt.

Laut Bauzeitenplan sollten eigentlich alle Teiledes Daches bis zum Abend verbaut sein, aber da der LKW zu spät kam, konnte dieser Zeitplan nicht eingehalten werden.

Um 19.00 Uhr packte der Kranfahrer zusammen und fuhr mit seinem Kran davon, aber unsere Dachteile waren noch nicht gar nicht auf dem Dach, bei Dani und Tobi zu etwa zwei Dritteln….

Außerdem bekamen wir verschiedenste Besucher, die die Baustelle besichtigen wollten.

111018_134

Edit: zur besseren Verständlichkeit habe ich den Eintrag rückdatiert, damit ist dieser Eintrag nun in der chronologischen Reihenfolge…

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schweikart-online.de/?p=892

Sep 22 2011

Bauzeitenplan

Juhuu,

unser Bauzeitenplan ist da. Nun können wir etwas genauer planen.

Also: Der Rohbau kommt in der Kalenderwoche 42, Kran wird jedoch nur am 17. und 18.10.11 gebraucht. Der ganze Rohbau zieht sich bis 11.11.11 hin.

Für die Elektro-Installation ist bei uns der Zeitraum vom 27.10 – 04.11 angesetzt. Dieser lange Zeitraum hängt damit zusammen, dass wir EIB haben und Stefan deshalb Eigenleistung mit einbringen muss. Dani und Tobi haben „normalen“ Strom, das ist in der Woche vom 30.10. – 04.11.11. eingeplant.

Der bzw. die Küchenhersteller (da haben wir nun doch mal unterschiedliche Firmen) kann in der Kalenderwoche 42/43 das Aufmass nehmen, d.h. bis zu unserem Einzug ist die Küche sicherlich da, selbst wenn es da noch Lieferverzögerungen geben sollte.

Der Estrich kommt voraussichtlich in der 47. Kalenderwoche. Da kann man nur hoffen, dass der schnell trocknet, damit wir in der Zeit um Weihnachten und Neujahr, wenn wir frei haben, die Böden legen können. Sollte der zu lange brauchen, kann es auch wieder Zeitverzögerungen geben.

Die Sanitärinstallation kommt dann erst im Januar und damit steht definitiv fest, dass wir dieses Jahr noch nicht umziehen. Hat aber den Vorteil, dass die Umzugshelfer dann bereits wieder aus dem Urlaub zurück sind (Wink mit dem Zaunpfahl an Dine & Christian!)!

Ein fraglicher Zeitpunkt ist noch der Aussenanstrich, denn der ist witterungsabhängig. Geplant ist er für die erste und/oder dritte Novemberwoche. Sollte das jedoch nicht funktionieren, könnte es noch Verschiebungen nach hinten geben, änlich wie beim Estrich.

Die Hausabnahme ist nun vorerst für den 19.o1.12 angesetzt, das trifft ja dann wunderbar mit verschiedenen feierwürdigen Anlässen (Geburtstag, Baby) in unserem Freundeskreis zusammen 🙂

Ein Punkt ist mir allerdings noch unklar: Für „Bauchbinde & Armieren“ sind 3 Tage noch im Oktober angesetzt. Keine Ahnung, was das ist… Unter Bauchbinde stell ich mir so eine rote Schleife oder so was vor, wie so einen Kummerbund. Aber das krieg ich schon noch raus…

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schweikart-online.de/?p=518

Sep 10 2011

Der Stelltermin ist bekannt

So, nun wissen wir auch, wann endlich unser Haus aufgebaut wird. Nachdem uns schon angedeutet wurde, es könne nach der Kellerfertigstellung noch 8 Wochen dauern, sind es nun doch nur 6 Wochen (Danke Haas!) und in der Woche ab dem 17.10.11 wird aufgestellt. Einen genaueren Zeitplan haben wir noch nicht, aber man kann davon ausgehen, dass von Montag bis Mittwoch das Haus aufgestellt wird. Das heißt,  Stefan bekommt am Ende der Woche das grösste Geburtstagsgeschenk, das er wohl jemals bekommen wird – ein ganzes Haus!

Wer also beim Stellen zusehen möchte, Kalenderwoche 42 ist es soweit.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schweikart-online.de/?p=281